Digitaler Elternabend

Kostenfreier Zugang zum „Digitalen Elternabend“ von Clemens Beisel für Bildungseinrichtungen und Institutionen aus den Landkreisen Waldshut, Lörrach und Konstanz

Digitaler Elternabend

Nutzungszeitraum: 

Ab November 2021 bis Ende Oktober 2022


Format:

Online (Nach Erhalt der Zugangsdaten Anmeldung unter: www.clemenshilft.de)


Zielgruppe:

Der „Digitale Elternabend“ richtet sich an alle Bildungseinrichtungen sowie soziale Institutionen in den Landkreisen Waldshut, Lörrach und Konstanz. Nach Erhalt der Zugangsdaten über Ihren jeweiligen Ansprechpartner im Landkreis erhalten Sie kostenlosen Zugang zum „Digitalen Elternabend“. Die Zugangsdaten können Sie wiederum per Mail, Schulcloud oder Elternbrief an Eltern/Sorgeberechtigte weiterleiten.


Die Zugangsdaten erhalten Sie über nachstehende Ansprechpartner in Ihrem Landkreis:



Was hat es mit dem „Digitalen Elternabend“ auf sich?


Mit dem Zugang haben Sie während dem Veranstaltungszeitraum uneingeschränkten Zugriff auf vierzehn kompakte Videos von jeweils ca. 20 Minuten, welche sie jederzeit zu Hause anschauen können. Clemens Beisel gibt Tipps und Informationen, wie eine gesunde digitale Mediennutzung in der Familie gefördert werden kann.


Die - während der Pandemie noch zusätzlich gestiegene - Nutzung von Smartphone, Tablet, PC & Co ist in der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Um Eltern, aber auch Fachkräfte zu inspirieren wie eine gute Mediennutzung daheim sowie im schulischen Kontext aussehen kann, hat Clemens Beisel den „Digitalen Elternabend“ entwickelt. Fragen wie:


Was spielt sich eigentlich bei WhatsApp, Instagram, Snapchat und TikTok ab?

Wann ist der richtige Zeitpunkt für das erste Smartphone?

Welche Gefahren bergen eigentlich Social Media?

Wie können wir Kinder und Jugendliche hilfestellend beraten?


werden in den Videoeinheiten aufgegriffen. Die Vorbildfunktion der Eltern sowie praktische Tipps für Eltern, Lehrkräfte sowie pädagogische Fachkräfte werden nicht außer Acht gelassen und durch verschiedene Experteninterviews zusätzlich aufgegriffen.


Clemens Beisel ist Sozialpädagoge und Sozialmanager. Seit dem Jahr 2013 widmet er sich dem Thema und der Vermittlung von Medienkompetenzen. Herr Beisel sensibilisiert zum Hinsehen, Nachdenken und regt zu einem offenen sowie vorbehaltlosen Diskurs an. Als Referent für Social Media ist er beim Kommunalverband für Jugend und Soziales sowie der Jugendstiftung Baden-Württemberg tätig.