„Wissen wo es Unterstützung gibt“ – Kinder aus psychischen und/oder suchtbelasteten Familien

Schulworkshops im Landkreis Konstanz und Landkreis Waldshut

„Wissen wo es Unterstützung gibt“ – Kinder aus psychischen und/oder suchtbelasteten Familien

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe bietet Aufwind des Baden-Württembergischen Landesverbandes für Prävention und Rehabilitation im Landkreis Konstanz in Kooperation mit SKIPSY (AWO Singen) sowie das Projekt Baumhaus des Caritasverbandes Hochrhein e.V. im Landkreis Waldshut ein Angebot in einem Umfang einer Unterrichtseinheit von 45 Minuten zum Thema: „Wissen, wo es Unterstützung gibt“ an.


Während einer Unterrichtseinheit soll die Thematik: „was ist eine psychische Erkrankung bzw. eine Suchterkrankung“ bearbeitet werden.

Ziel der Unterrichtseinheit ist, dass Schülerinnen und Schüler im Anschluss wissen, was eine psychische Erkrankung und eine Suchterkrankung ist und was dies für die jeweiligen Familiensysteme bedeutet. So soll auch zur Entstigmatisierung beigetragen werden, gleichzeitig wird für das Thema insgesamt sensibilisiert.

Die Lebenswelten, Erfahrungen und Fragen der Schülerinnen und Schüler werden während der Unterrichtseinheit aufgegriffen.


Ferner werden Hilfsangebote in den jeweiligen Landkreisen und auf Bundesebene vorgestellt. Betroffene Schülerinnen und Schüler erfahren so, wo sie Hilfe und Unterstützung erhalten können. Schülerinnen und Schüler kennen die eigenen Ressourcen und können ggf. Informationen an Betroffene im Umfeld weitergeben.

In Ihrer Arbeit halten beide Träger in ihren jeweiligen Landkreisen Angebote für Kinder aus psychisch und/oder suchtbelasteten Familien vor. 


Zielgruppe: 

Kinder und Jugendliche der Jahrgangsstufen 7-9 Klasse aller Schularten


Termine:

Landkreis Konstanz: 28.01. / 04.02. / 11.02. / 18.02. / 11.03. / 18.03. / 25.03.2022

Landkreis Waldshut: 11.03. / 25.03. / 08.04. / 29.04.2022


Dauer des Workshops: 

45 Minuten pro Schulklasse


Format: 

Präsenz


Anzahl der angebotenen Workshops

LK Konstanz: 7

LK Waldshut: 4


Interessierte Lehrkräfte können zu den jeweiligen Ansprechpartnern in ihrem Landkreis Kontakt aufnehmen.


Anmeldungen und Anfragen der Lehrkräfte


im LK Konstanz über: Jana Klaiber jana.klaiber@bw-lv.de, 07731-912400


im LK Waldshut über: Regina Bachmann baumhaus@caritas-hochrhein.de, 07761-569845


Leitung des Workshops


im LK Konstanz: Jana Klaiber AUFWIND Fachstelle Sucht Singen und Claudia Mühlhoff-Mast SKIPSY AWO Singen


im LK Waldshut: Frau Bachmann und Frau Gaugler vom Projekt Baumhaus (Caritasverband Hochrhein e.V.)